About

Die junge Sopranistin Johanna Rosa Falkinger ist Absolventin des Musikgymnasiums Linz und studierte Konzertfach Gesang und Gesangspädagogik bei Christa Ratzenböck an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, mit Schwerpunkt Klavier und Chorleitung. Musikalische Impulse erhielt sie von Kurt Widmer, Emma Kirkby, Wiliam Mason, Ulrike Hofbauer, Soile Isokoski, Ulrike Sych und Christiane Iven.

Johanna Rosa Falkinger ist eine gefragte Solistin bei Messen und Orchesterkonzerten, widmet sich leidenschaftlich dem Liedgesang und war auf der Opernbühne als Barbarina in „Le Nozze di Figaro“ und als Hauptdarstellerin bei der Uraufführung des Musiktheaters „Die Leinenhändlersaga“ von Tristan Schulze zu sehen. Konzertreisen führten sie nach Argentinien, Bolivien, Israel, Italien, Russland, Tschechien und Finnland, wo sie 2018 ein Auslandssemester an der Sibelius Akademie Helsinki bei Hannu Niemelä absolvierte.

Als freischaffende Musikerin nimmt Johanna gerne an genreübergreifenden Projekten teil und widmet sich derzeit mit besonderem Interesse der Alten Musik. Seit 2019 studiert sie in Wien bei Roberta Invernizzi an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) sowie bei Tanya Aspelmeier an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw). Johanna ist Mitglied der “Company of Music” sowie des Vokalensembles “Momentum”.